• RECHTLICHER HINWEIS |
  • SITE MAP |
DEUTSCH
Spanien, Freitag 22. März 2019
CBL
LETZTE NACHRICHTEN

Nachrichten-Suche

Kategorie Suchbegriff Von Bis
  Fecha de publicacion   Fecha de publicacion
  • 16/03/2018
  • VERURTEILUNG AN FIRMA ADMINISTRATOR - GARANTIEN IM EIGENTUM KAUF
  • Mehr »
  • 07/03/2018
  • „PRECARIO“ RÄUMUNG - GÜNSTIGES URTEIL FÜR DEN WOHNBETRIEB - ANSPRUCH ENTLASSUNGS
  • Mehr »
  • 28/02/2018
  • ZAHLUNG VON HYPOTHEKEN-STEUERN VOM KÄUFER
  • Mehr »
  • 20/02/2018
  • DEUTSCHE URTEILEN AUSFÜHRUNG IN SPANIEN - SCHIEDSVERFAHREN AUS DEUTSCHLAND
  • Mehr »

« 1 2 3 4 5 6 7 .. »

Aktuelles

02/11/2012

INKASSO-VERFAHREN SPANIEN – SPANISCHE ANWALTSKANZLEI – VORTEILHAFTIGES URTEIL

Das Amtsgericht Nr. 3 Fuengirola hat vorteilhaftiges Urteil zu Gunsten eines Madanten dieser Anwaltskanzlei CBL in einer Inkasso- Forderung gegen eine Firma und deren Verwaltern, welche verprochen hatten, er würde eine gute Investition in Spanien duchführen können. Dies sollte durch Kauf und Verkauf von Immobilien in Spanien erfolgen. Der Schuldner erhielt eine bedeutende Geldsumme aber tätigte werder Kauf noch Verkauf, zahlte das Geld auch nicht zurück.

Der Verwalter, der sich als Finanzberater vorstellte, erzählte unseren Mandanten von den spanischen Rechtsanwälten CBL Anwaltskanzlei von guten finanziellen Bedingungen für den Kauf, dies würde eine gute Investition bedeuten.

Unser Mandanten erwarb zwei Immobilien in Spanien, für welche er eine Abschlagszahlung tätigte und kurz danach, wurde ihm mitgeteilt, dass eine von den Immobilien nicht gebaut werde. Deshalb entschied unser Mandant, dass man die gesamte Geldsumme für den Kauf der andere Immobilie benutzen sollte.

Nach einer bestimmten Zeit, hörte unser Mandant nichts und einen Monaten danach, setzte er ihn unter Druck um herauszufinden wo sich sein Geld befand und sandte dem Schuldner eine Kopie des Vorvertrages.

Nachdem  die spanischen Rechtsanwälte von CBL Anwaltskanzlei erfuhren, dass diese Immobilie nocht dem im Vertrag beschriebenem Kaufer gehörte, entdeckten die spanischen Rechtsanwälte von CBL Anwaltskanzlei, das Vorgehen von diesem Herren, der eine ganze Reihe von Immobilien absprach oder reservierte, mit der Absicht Käufer dafür zu finden. Im Moment der notariellen Beurkundung erschien er nicht, wie wir bewiesen haben.
Der Schuldner konnte einem Dritten abtreten, und zu seinem Gunsten beurkunden. Natürlich würde er mit dem Käufer Geschäfte machen und einen Nuzten daraus ziehen. Die potenziellen Käufer wussten nicht davon, sie dachten, er wäre einen normalen Immobilienmakler.

Das Problem der Immobilie war, dass der Mandant von CBL Anwaltskanzlei, der schon einen wichtigen Betrag bezahlt haben war, dass der Beklagter in Wirklichkeit kein Recht auf eine Reservierung hatte. Unser Mandant verlor sein Geld und gewann es nicht mehr zurück.

Das Amtsgericht hat diese Tatsachen erkannt, und den Rechtsanwälten von CBL Anwaltskanzlei in diesem Inkasso- Verfahren Recht gegeben. Die Beklagten wurden zur Rückgabe des Geldes, das unser Mandant aushändigte,  verurteilt.

XHTML1.0 Strict XHTML1.0 Strict HDV


© Copyright. Bufete Baño León 2008. Alle Rechte vorbehalten.