• RECHTLICHER HINWEIS |
  • SITE MAP |
DEUTSCH
Spanien, Freitag 18. Januar 2019
CBL
LETZTE NACHRICHTEN

Nachrichten-Suche

Kategorie Suchbegriff Von Bis
  Fecha de publicacion   Fecha de publicacion
  • 15/01/2018
  • HYPOTHEKUNGSKOSTEN - GEBÜHRENRÜCKGABE DURCH BANKENGESELLSCHAFTEN
  • Mehr »
  • 14/11/2017
  • INTERNATIONALE KOMMERZIELLE SCHULDKOLLEKTION IN SPANIEN
  • Mehr »
  • 12/07/2017
  • BANKIA - URTEIL ZUR RÜCKGABE VON NOTAR- UND REGISTRY-AUFWENDUNGEN - MORTGAGE-VERFASSUNG
  • Mehr »
  • 10/07/2017
  • ZUSTAND FÜR KONSTRUKTION IM EINIGEN ANDEREN PLOT MIT 6 JAHREN DER INAKTIVITÄT - STADTHALLE VALENCIAN COMMUNITY
  • Mehr »

« 1 2 3 4 5 6 7 8 .. »

Aktuelles

08/10/2012

INKASSO SPANIEN STRAFE AN SCHULDNER SCHULDENRÜCKZAHLUNG SPANIEN

Das Amtsgericht Nr. 3 Orihuela hat im ordentlichen Verfahren Nr. 1437/2010 vorteilhaftiges Urteil für die spanischen Rechtsanwälte von CBL Anwaltskanzlei in einem Inkasso-Verfahren gesprochen. Es wurde in Vertretung eines englischen Mandanten die Rückzahlung eines Geldbetrages das einer Person in Spanien geliehen wurde. Es bestand eine Freundschaft zwischen beiden Personen. 

Nach einer bestimmten Zeit, als das geliehene Geld nicht zurückbezahlt wurde, forderte der Kläger freundschaftlich die Rückzahlung des Geldes, allerdings, wurde es nur auf die lange Bank geschoben. Deshalb wandte er sich an die spanischen Rechtsanwälte von CBL Anwaltskanzlei um die Rückzahlung zu erlangen.

Am Tag des Gerichtstermines brachte der Beklagter vor, dass das Darlehen nicht in einem schrifftlichen Dokument verfasst war, dass keinen bestimmten Zeitrahmen vereinbart wurde und dass der Gläubiger wusste, dass die finanzielle Situation des Schuldners schlecht war. Er schlug ihm sogar vor, ein Lokal, das ihm gehörte in Besitz zu nehmen, falls er nicht warten konnte. Aber dieses Lokal war mit einer Hypothek belastet.

Der Schuldner bracht auch vor, dass da es keine Zeitrahmen gab, auch keine Zinsen vereinbart wurden. Mit diesem Behauptungen bittete er den Richter ihm eine Zahlungsfrist von 3 Jahren zu geben um das Darlehen zurückzuzahlen, denn der Klager hatte ihm gesagt, er solle sich keine Sorgen machen in Bezug auf die Rückzahlung.

Der Richter hat den Rechtsanwälten von CBL Anwaltskanzlei Recht gegeben, und beschliesst zu Gunsten des englischen Mandanten das Inkasso-Verfahren und teilt mit, dass wenn in einem Darlehen keine Zahlungsfrist besteht für die Rückzahlung des Darlehen, wird der  Darlehensgeber beauftragt, die Forderung zu stellen wann immer er möchte.

Dies ist war wir hielten und bewiesen, es wurde nie eine Frist gestellt, trotzdem bewisen wir dass unser Mandant seit längerer Zeit die Rückzahlung der Geldsumme verlangte.

Somit wurde uns Recht gegeben und das Inkasso-Verfahren zu Gusten unseres englischen Mandanten war einen neuen Erfolg für die spanischen Rechtsanwälten von CBL Anwaltskanzlei.

XHTML1.0 Strict XHTML1.0 Strict HDV


© Copyright. Bufete Baño León 2008. Alle Rechte vorbehalten.