• RECHTLICHER HINWEIS |
  • SITE MAP |
DEUTSCH
Spanien, Montag 22. April 2019
CBL
LETZTE NACHRICHTEN

Nachrichten-Suche

Kategorie Suchbegriff Von Bis
  Fecha de publicacion   Fecha de publicacion
  • Resultate Befinden
  • 21/06/2018
  • RÜCKSICHT AUF GELD, DER NICHT AN DER GRENZE ERKLÄRT WIRD - MISSBRÄUCHLICHE RÜCKKEHR
  • Mehr »
  • 27/03/2018
  • ANSPRÜCHE AN DEN VERWALTER DES BRAUTRÄGERS GARANTIE BEIM KAUF VON IMMOBILIEN
  • Mehr »
  • 23/03/2018
  • ZWANGSVOLLSTRECKUNG - GÜNSTIGE AUSFÜHRUNG FÜR DEN KUNDEN
  • Mehr »
  • 23/03/2018
  • SATZUNG FÜR BAUTRÄGER ADMINISTRATOR - MANGEL AN GARANTIE FÜR IMMOBILIENKÄUFER
  • Mehr »

1 2 3 4 5 6 .. »

Verwandte Artikel

11/06/2018

ABUSIVE HYPOTHEK KLAUSEL-KOSTEN MÜSSEN ERSTATTET WERDEN

Das Provinzgericht von Murcia weist in einer Entscheidung, die in dieser Woche bekannt gegeben wurde, den Einspruch einer Sparkasse gegen das auf Missbrauchsklauseln spezialisierte Urteil des Gerichts von Murcia 11 und die Verurteilung zur Rückgabe von 1.252 Euro teilweise ab.

Das Berufungsgericht erklärte die Klausel, die die in der Urkunde des Hypothekendarlehens enthaltenen Auslagen regelt, für nichtig und verurteilte den Kreditgeber, den Klägern 1.581 Euro zu zahlen.

Jetzt bestätigt das Landgericht in einem Beschluss, den das Plenum des Landgerichts zur Beratung vorgelegt hat, die Nichtigkeit der in dem Urteilsurteil verkündeten Klausel und legt in einer Rechtsgrundlage 5 als Zusammenfassung dessen Anwendungsbereich fest.

So denkt das Landgericht, dass die Nichtigkeit der Klausel der Ausgaben, die in der öffentlichen Urkunde eines Darlehens mit der Hypothek garantiert sind, für den Erwerb des Gehäuses, der Verbraucher der Kreditnehmer und ein Fachmann ist oder Arbeitgeber der Kreditgeber "verpflichtet die Person, die es auferlegt, die Kosten zu tragen, die durch den Verbraucher entstanden sind, der nicht Deckung im innerstaatlichen Recht hat."

Und zusammenfassend heißt es:

  • Die Steuern werden in Übereinstimmung mit den geltenden Steuergesetzen unter Berücksichtigung der Rechtsprechung des TS, wonach die dokumentierten Rechtsakte in Bezug auf die Verfassung der Hypothek auf die variable Gebühr in Abhängigkeit von der Höhe der Rechtsgeschäft und die feste Gebühr durch Stempel der Muttergesellschaft (wenn es keine ausdrückliche Vereinbarung gibt) auferlegt sie dem Kreditnehmer, während die feste Gebühr für den Stempel der Kopien vom Anfragenden bezahlt werden muss. "
  • "Registrare kommen vom Konto des Kreditgebers, zu dessen Gunsten die Registrierung gemäß den Tarifbestimmungen erfolgt".
  • "Das Management und die Bewertung sollten vom Kreditgeber bearbeitet werden, da es keine nationalen Rechtsvorschriften gibt, die bestimmen, wer sie bezahlen soll."

XHTML1.0 Strict XHTML1.0 Strict HDV


© Copyright. Bufete Baño León 2008. Alle Rechte vorbehalten.