• RECHTLICHER HINWEIS |
  • SITE MAP |
DEUTSCH
Spanien, Freitag 18. Januar 2019
CBL
VERWANDTE ARTIKEL

Artikel-Suche

Kategorie Suchbegriff Von Bis
  Fecha de publicacion   Fecha de publicacion
  • Resultate Befinden
  • 21/06/2018
  • RÜCKSICHT AUF GELD, DER NICHT AN DER GRENZE ERKLÄRT WIRD - MISSBRÄUCHLICHE RÜCKKEHR
  • Mehr »
  • 16/11/2017
  • INTERNATIONALER HANDEL - KAUF - SENTENZ AN SPANISCHES UNTERNEHMEN
  • Mehr »
  • 16/11/2017
  • INTERNATIONALER HANDEL - KAUF - SENTENZ AN SPANISCHES UNTERNEHMEN
  • Mehr »
  • 14/11/2017
  • INTERNATIONALE KOMMERZIELLE SCHULDKOLLEKTION IN SPANIEN
  • Mehr »

1 2 3 4 5 6 »

Verwandte Artikel

16/11/2017

INTERNATIONALER HANDEL - KAUF - SENTENZ AN SPANISCHES UNTERNEHMEN

Rechtsanwälte der Rechtsanwaltskanzlei Baño Leon haben in Kammer 11 des Provinzgerichts von Valencia zugunsten eines finnischen Bürgers, der eine Ladung Leder an eine spanische Gesellschaft mit Sitz in Valencia verkaufte, eine günstige Strafe erhalten. Er lieferte die Waren und erhielt nur einen Teil des Preises, und der Rest sollte für eine bestimmte Zeit bezahlt werden, die bereits von den Parteien vereinbart worden war.

Als der Zeitpunkt der Zahlung kam, behauptete die spanische Firma Probleme mit ihren Lieferanten und bat um mehr Zines, um die Zahlung des Restgeldes lösen zu können.

Auf bösartige Weise hat er in einem unerwarteten Moment einen Teil der Schulden geliefert und eine neue Bestellung aufgegeben, die unser Endkunde gegen Zahlung erbracht hat.

Der spanische Schuldner behauptete vor Gericht, dass beide Parteien eine Vereinbarung getroffen hätten, die Schuld auf der Tatsache auszudehnen, dass er einen Teil gezahlt und dass er andere Aufträge gemacht und bezahlt hatte, was beweist, dass der finnische Unternehmer sich bereit erklärte, die Schulden zu erneuern, und dass der spanische Klient ihn später bezahlen würde.

Rechtsanwälte der Anwaltskanzlei Baño Leon behaupteten, dass neue Aufträge und Zahlungen nichts mit der Verpflichtung zur Zahlung der Schuld zu tun hätten und dass sich unser Mandant niemals verpflichtet hätte, die Verspätung der Schuldenzahlung zu akzeptieren.

Das Provinzgericht von Valencia hat mit Urteil vom 13. November 2017 zugunsten unserer Anwaltskanzlei entschieden und das spanische Unternehmen verurteilt, die Schulden an unseren finnischen Kunden zu zahlen.

XHTML1.0 Strict XHTML1.0 Strict HDV


© Copyright. Bufete Baño León 2008. Alle Rechte vorbehalten.